Fachstelle für Sucht­vorbeugung
Jugend­beratungs­stelle
in Mülheim an der Ruhr

Kontrast
Ausdrucksstärke- Ausdrucksstärke -

"Der Blaumann" - "Hein Knack-Theater" an der Gustav-Heinemann-Gesamtschule

31.01.2013 NK

Die Gustav-Heinemann-Schule freute sich über die Aufführung des Stückes "Der Blaumann" im Rahmen der Aktionstage „feiern statt Rei(h)ern am 29.1.2013. Ca. 120 Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs konnten eine besondere Form des Theaterspiels zum Thema „Alkohol“ sehen und sich mit den damit verbundenen Fragestellungen zur Thematik auseinandersetzen. Möglich wurde dies durch die Unterstützung des Amtes für Kinder Jugend und Schule in Mülheim, welches sich im Rahmen des Jugendschutzes auch um dieses Thema kümmert.

mehr lesen
Wegggesoffen- Wegggesoffen -

“feiern statt reihern“ - Der Auftakt

30.01.2013 NK

Zum Auftakt der Aktionstage „Feiern statt Reihern“, fand am Montag dem 28. Januar 2013 eine  Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler mit mehreren Stationen im Medienhaus der Stadt Mülheim an der Ruhr statt. Die Sorge um „Komasaufen“ von Jugendlichen in der Karnevalszeit war ein Grund für die Veranstaltungsreihe,  die vom Arbeitskreis Suchtvorbeugung der kommunalen Gesundheitskonferenz organisiert werden.  Die Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld hat die  Schirmherrschaft übernommen.  Ca. 150 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Heißen,  der Schule am Hexbachtal und der Gesamtschule Saarn waren zu Gast.

mehr lesen

KITA MOVE Trainingstag

24.01.2013 NK

Die Anwendung einzelner Bausteine aus der KITA MOVE Fortbildung wie z.B.  „Diskrepanzen entdecken und ansprechen“ oder „Mit Widerstand umgehen“ ist im Alltag nicht immer einfach. Regelmäßige Trainings sind im Sinne der Nachhaltigkeit notwendig, weshalb sich eine Ergänzungsfortbildung im Rahmen eines Trainingstages als sinnvoll erwiesen hat. Wir bieten den zertifizierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern wieder an, die einzelnen Interventionsmöglichkeiten aus der Fortbildung zu reflektieren und vor allen Dingen durch Trainings nochmals zu festigen.

 

mehr lesen
Alkoholprävention im Karneval- Alkoholprävention im Karneval -

Feiern statt rei(h)ern: Alkoholprävention im Karneval

17.01.2013 RN

Fröhliches Feiern und fantasievolle Verkleidungen sind die wesentlichsten Merkmale der Karnevalszeit. In der allgemeinen Ausgelassenheit der Karnevalszeit spielt der Alkoholkonsum nicht selten eine bedeutende Rolle. Unfälle, Alkoholvergiftungen, Aggressionen oder sexuelle Übergriffe treten als negative Begleiterscheinungen gerade im Straßenkarneval leider gehäuft auf. Die Prävention des Alkoholmissbrauchs ist gerade in dieser Zeit besonders wichtig.

mehr lesen

KITA MOVE – Gespräche mit schwer erreichbaren Eltern

06.12.2012 NK

Am 29./ 30.11 und dem 01.12.2012 nahmen Mitarbeiterinnen der städtischen Kindertagesstätten „Mondschaukel“ und „Bärenhöhle“ an der Fortbildung "KITA MOVE - Motivierende Kurzinterventionen bei Eltern im Elementarbereich" teil. Diese wurde als inhouse Schulung von der ginko Stiftung für Prävention in den Räumen der Kindertagesstätte in der Bülowstraße durchgeführt.

mehr lesen
Unterrichtsreihe für Schulen- Unterrichtsreihe für Schulen -

Check it! Cannabis-Prävention am Berufskolleg Lehnerstraße mit Polizeibesuch

03.12.2012 NN

Viel Wissen, einiges an Halbwissen und Nichtwissen, aber großes Interesse an der Schließung dieser Lücken zeigten die Schüler des Berufskollegs Lehnerstraße in Mülheim an der Ruhr, als Kriminalhauptkommissar Michael Welke aus dem Kommissariat Vorbeugung am Freitag, dem 23.11.2012 zu Besuch kam. Dieser Besuch ist im Rahmen der von der Ginko Stiftung für Prävention erarbeiteten Unterrichtsreihe CHECK IT! obligatorisch und bietet den Schülern nicht nur die Möglichkeit vorhandenes Wissen zu erweitern, sondern auch in einen Denkprozess über Sinnhaftigkeit von Gesetzen besonders in Bezug auf die Relevanz für das eigene Leben einzusteigen.

mehr lesen

cool,stark, männlich

19.11.2012 NK

Passend zum internationalem Männertag haben sich am Gymnasium Broich in Mülheim 22 Jungen im Rahmen eines Projekttages unter dem Motto „cool, stark, männlich“ mit dem Thema Männlichkeit beschäftigt. Jung und Junge zu sein ist schön, aber manchmal auch gar nicht so einfach, wie die Jungen anmerkten.

mehr lesen
Spielende Eltern bei der LAN-Party- Spielende Eltern bei der LAN-Party -

LAN-Party für Eltern Faszination und Gefahren von PC-Spielen. Spiel, Spaß oder Sucht?

06.11.2012 RN

Der Raum ist halb dunkel, nur die Bildschirme flackern: über den Monitor des PCs jagt ein kleiner Junge im schwarz-weißen Zeichentrick, gefolgt von einer überdimensionalen Riesenspinne. Als der Junge es nicht schafft, einen Hügel zu erklimmen, passiert es: die Spinne spießt ihn auf und er landet baumelnd an einem Galgen. „Limbo“ heißt dieses etwas düstere Computerspiel und zog während der LAN-Party für Eltern am 31. Oktober 2012 in der Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Mülheim zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer in seinen Bann.

mehr lesen

Vorbeugung bei der Selbsthilfe!?

29.10.2012 NK

Mit den Gruppenleiterinnen und -leitern des „Kreuzbund“ - einer Selbsthilfegruppe für Suchtkranke - und Norbert Kathagen von der ginko Stiftung für Prävention, trafen am Samstag, dem 22.10.2012 zwei verschiedene Bereiche der Suchtarbeit in der Feldmann Stiftung in Mülheim-Styrum aufeinander. Bereits zum 2. Mal wurde intensiv daran gearbeitet, weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit, wie z.B. beim Thema „Suchtvorbeugung im Alter“, zu entwickeln.

mehr lesen
Online-Kurs- Online-Kurs -

Computerspielen: Lan-Party und Online-Kurs für Eltern

19.10.2012 NK

Kinder und Jugendliche sind fasziniert von Computerspielen. In Deutschland gelten derzeit 560.000 Menschen als computerabhängig und ca. 2 Mio. Menschen als gefährdet. Die Folgen sind: Hitzige Wortgefechte rauschen durch die Wohnung, während das Essen kalt wird und der Computer heiß läuft! Um besser vorbereitet in die schwierigen Gespräche mit den Kindern zu gehen, lädt die ginko Stiftung für Prävention Mütter und Väter zu zwei speziellen Veranstaltungen ein: einer Eltern-LAN-Party am 31.10.12 und einem online-Kurs für Eltern vielspielender Kinder ab dem 05.11.12.

mehr lesen
Nachricht 121 bis 130 von 239

HABEN SIE FRAGEN ?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns bei Fragen zu Beratung, Terminvereinbarung oder Vernetzung.
Öffnungszeiten: montags bis freitags 08:00 und 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Nehmen Sie Kontakt auf