Landes­fachstelle Präventionder Sucht­kooperation NRW

Kontrast Leichte Sprache

AG "Schulische Suchtprävention"

18.05.2022 RN

Die AG "Schulische Suchtprävention" ist eine der am längsten bestehenden Arbeitsgruppen - schließlich macht die schulische Suchtprävention über die Hälfte der landesweiten Aktivitäten aus.

Im Gespräch berichten die beteiligten Mitglieder über die momentanen Arbeitsschwerpunkte der Gruppe.

mehr lesen

AG "Achtsamkeit"

17.05.2022 RN

Hinter dem Begriff "Achtsamkeit" verbirgt sich einkomplexes Themenfeld, bei dem Einflüsse aus Hirnforschung und Psychologie zusammenfließen. Vor allem aber ist die Praxis der Achtsamkeit keine moderne Erfindung, sondern hat, geboren in den ostasiatischen Ländern, Jahrtausende alte Wurzeln.

Wie Achtsamkeit und Suchtprävention zusammenhängen und warum die Achtsamkeitspraxis wertvolle Impulse für eine nachhaltige Prävention bietet, zeigt sich im Gespräch über die Arbeit der AG "Achtsamkeit".

mehr lesen

AG "Kinder aus suchtbelasteten Lebensgemeinschaften"

17.05.2022 RN

Das Thema "Kinder aus suchtbelasteten Lebensgemeinschaften" ist seit vielen Jahren ein Querschnittsthema in der Suchtprävention. Die Beteiligten der Arbeitsgruppe haben sich zusammengetan, um eine Methodenschulung für Präventionsfachkräfte zu erstellen sowie eine Methodentasche zu entwickeln, um für die Zielgruppe und ihre Bedürfnisse zu sensibilisieren.

mehr lesen

AG "Kita"

16.05.2022 RN

Kinder als Zielgruppe der Suchtprävention? Diese Frage taucht manchmal auf, wenn man unter Suchtprävention in erster Linie "Substanzkunde" versteht. Doch darüber hinaus sind die Stärkung der sozialen Kompetenzen und der Umgang mit Gefühlen wichtige Schutzfaktoren, die im späteren Leben helfen, Herausforderungen und Krisen besser zu bewältigen - und ohne zu Suchtmitteln greifen zu müssen. Die AG "Kita" beschäftigte sich intensiv mit dem Thema Suchtprävention im Elementarbereich.

mehr lesen

AG "Stark bleiben"

15.05.2022 JA

Die Arbeitsgruppe "Stark bleiben" beschäftigt sich intensiv mit den Themen Suchtprävention für die Altersgruppe 60+ und Kooperation mit den Akteur:innen aus Verbänden und Fachkräften auf Landes- wie auch auf örtlicher Ebene. Julia Beus, ginko Stiftung für Prävention und verantwortlich für das Kampagnenmodul "Stark bleiben", berichtet über die Aktivitäten der AG.

mehr lesen

AG "Social Media"

15.05.2022 RN

Auch in der Suchtprävention ist die Nutzung von Social Media als Teil der Öffentlichkeitsarbeit angekommen. Mit viel Kreativität und Engagement haben sich Fachkräfte das nötige Know-How angeeignet, das nicht unbedingt zu den klassischen Arbeitsbereichen der sozialen Arbeit zählt.

Die Beteiligten der AG "Social Media" treffen sich, um sich gegenseitig zu schulen, sich auszutauschen und gemeinsame Projekte bzw. Kampagnen zu planen.

mehr lesen

Jahresbericht 2021 erschienen

06.05.2022 RN

Der Jahresbericht der ginko Stiftung für Prävention 2021 ist erschienen. Das vergangene Jahr war geprägt durch strukturelle Veränderungen wie den neuen Namen der Landesfachstelle Prävention der Suchtkooperation NRW, einen Wechsel in der Leitung der Einrichtung sowie die anhaltende Corona-Pandemie. Darüber hinaus entstanden in dieser Zeit natürlich auch neue Produkte und Ideen.

mehr lesen
Instagram- Instagram -

Die Landesfachstelle Prävention auf Instagram

12.04.2022 RN

Im Mai 2022 startet die Landesfachstelle Prävention ihren Instagram-Kanal. Jeden Montag und Donnerstag werden hier Termine, Aktuelles und Wissenswertes rund um das Thema Suchtprävention in NRW gepostet. Jetzt folgen und keinen Post verpassen:

QR-Code für Instagram-Seite der Landesfachstelle Prävention

 

Filmausschnitt- Filmausschnitt -

Neuer Film - Die Suchtkooperation NRW stellt sich vor

07.04.2022 RN

Was ist die Suchtkooperation NRW? Welche Ziele, Aufgaben und Haltung verfolgen wir? Bestehend aus den vier Landeskoordinierungsstellen Frauen und Familie BELLA DONNA, berufliche und soziale Integration, Prävention, Glückspielsucht sowie einer Geschäftsstelle, stellt die Suchtkooperation ein wichtiges Bindeglied zwischen Politik und Praxis dar. Dabei richten wir uns an Fachpersonen und Suchtberater*innen aus der Suchtprävention, Suchthilfe und Suchtselbsthilfe, an Institutionen und Klient*innen. Wir engagieren uns für fachlichen Austausch und Kooperation mithilfe der Bündelung von Expertise in Land und Bund, Bereitstellung von landesspezifischen und wissenschaftlichen Daten, (Online-)Beratung und Fortbildung. Die bedarfsgerechte Weiterentwicklung und Vernetzung des Suchthilfesystems in NRW sind dabei unsere zentralen Ziele. Doch sehen Sie selbst!
Link zum Film auf YouTube

 

Starke Mädchen: "Voice of Famous", "Pini Queen" und "MLQS"- Starke Mädchen: "Voice of Famous", "Pini Queen" und "MLQS" -

HipHop-Wettbewerb: Jugendliche mit starken Raps gegen den Qualm

30.03.2022 RN

26 Gewinnerinnen und Gewinner des landesweiten HipHop-Wettbewerbes 2021 zum Thema "Nichtrauchen" stehen nun fest und erhalten Preise im Wert von insgesamt 3.500 Euro. Über 70 Jugendliche, Schüler:innen-Gruppen und Schulklassen nahmen am Wettbewerb teil.
Die Jury, u.a. bestehend aus jungen Musikern, Musikdozenten und DJs, kam Anfang 2022 zusammen und bewertete die eingegangenen Nichtraucher-Raps. Die Preise im Gesamtwert von 3.500 Euro werden nach Alterskategorien vergeben. Zu den Preisen zählen Gutscheine für Elektronik und Bekleidung sowie Elektronikartikel wie z.B. Kopfhörer und Bluetooth-Boxen. Neben dem Sonderpreis für den "Besten Mädchen-Act" wurde erstmalig auch ein Preis für das "Beste Video" – beide Sonderpreise im Wert von jeweils 500 Euro – ausgelobt.

mehr lesen
Nachricht 11 bis 20 von 366

HABEN SIE FRAGEN ?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns bei Fragen zu Beratung, Terminvereinbarung oder Vernetzung.
Öffnungszeiten: montags bis freitags 08:00 und 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Nehmen Sie Kontakt auf