Landes­koordinierungs­stellefür Sucht­vorbeugungin NRW

Kontrast Leichte Sprache

Pilot-Basis-TNT-Fortbildung Kita-MOVE in Bad Münster am Stein erfolgreich durchgeführt

07.12.2016BB

Zum ersten Mal fand in Bad Münster am Stein eine Kita-MOVE Schulung für pädagogische Fachkräfte im Elementarbereich und im Bereich „Frühe Hilfen“ statt, die dazu qualifiziert, auch „schwer erreichbare“ Eltern mit motivierender Ansprache zu begleiten. Das Kita-MOVE Programm versteht sich als „Angebot vor dem Angebot“ und nutzt die vorhandenen Beziehungsebenen, um zu Verhaltensänderungen und der Annahme von Hilfs- und Unterstützungsangeboten anzuregen.

Die Fortbildung Kita-MOVE ist evaluiert und wird von den Praktiker/innen sehr positiv aufgenommen und nachgefragt. So kann Kita-MOVE dank einer Förderpartnerschaft mit der Auridis gGmbH ab 2017 auch bundesweit verankert werden.

https://www.move-trainings.de/eltern/default.aspx

Bislang richtete sich die Trainer/innen-Fortbildung an bereits ausgebildete MOVE-Trainer/innen (MOVE-Motivierende Kurzintervention bei konsumierenden Jugendlichen), somit an Fachkräfte, die ihr Arbeitsfeld vornehmlich in der Suchtprävention und in der Jugendhilfe haben:

https://www.move-trainings.de/jugendliche/default.aspx

Im erweiterten Konzept sollen nun Fachkräfte ohne vorherige MOVE-Kenntnisse und unmittelbar aus dem Arbeitsfeld Elementarpädagogik und „Frühe Hilfen“ gemeinsam mit einer Fachkraft aus dem Bereich der Prävention ausgebildet werden. So wird das MOVE-Programm vor Ort grundsätzlich von einem Tandem angeboten und durchgeführt.

Im November fand dazu nun der Pretest der Trainer/innen-Fortbildung statt. Vierzehn Fachkräfte aus vier Bundesländern (Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hamburg, Nordrhein-Westfalen) wurden in die Kita-MOVE-Fortbildung und deren Weitergabe eingeführt. Die Teilnehmenden kamen aus dem Bereich der Suchtvorbeugung, des Kinderschutzes, der Fachleitung Kindertagestätten und der Kita-Sozialarbeit.

Alle Teilnehmenden äußerten sich zum Ende hochmotiviert, Kita-MOVE nun ihrerseits weiterzugeben. Erste Fortbildungen werden in dem Zusammenhang bereits in der ersten Hälfte 2017 angeboten. Insbesondere die Fachkräfte aus dem Elementarbereich hoben hervor, dass Kita-MOVE im Einsatz für eine gelingende Elternarbeit und damit für eine erfolgversprechende Erziehungspartnerschaft eine große Unterstützung ist, die in dieser Form bisher gefehlt hat.

In einer Fachtagung zum Themenbereich „Erziehungspartnerschaft“ am 10. und 11. Mai 2017 in Düsseldorf (Einladungstagung) wird potenziellen Netzwerkpartnern und -partnerinnen der einzelnen Bundesländer schwerpunktmäßig das Programm Kita-MOVE vorgestellt. Im Focus steht sowohl die Fortbildung selbst als auch insbesondere das Verbreitungskonzept über die verschiedenen Netzwerkpartner und -partnerinnen.

Die Netzwerkpartner können ihren ausgewählten Trainerinnen und Trainern aktuell bereits jetzt schon folgendene TNT-Seminare anbieten:

04. - 07.09.2017, Hannover
11. - 14.12.2017, Fulda
12. - 15.03.2018, Köln

 

 


HABEN SIE FRAGEN ?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns bei Fragen zu Beratung, Terminvereinbarung oder Vernetzung.
Öffnungszeiten: montags bis freitags 08:00 und 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Nehmen Sie Kontakt auf