Landes­koordinierungs­stellefür Sucht­vorbeugungin NRW

Kontrast

Dokumentation der Fachkonferenz „Kommunale Alkoholprävention“ liegt vor

27.08.2014BB

Ab sofort steht die Dokumentation der bundesweiten Fachkonferenz zur „Kommunalen Alkoholprävention“ in Düsseldorf vom Oktober 2013 zur Verfügung. Die von der Landeskoordinierungsstelle Suchtvorbeugung NRW / ginko Stiftung für Prävention im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ausgerichtete und restlos ausgebuchte Veranstaltung ermöglichte einen interdisziplinären Fachaustausch verschiedener Strategien kommunaler Alkoholprävention. Die Konferenz bot den weit über 100 Teilnehmenden u.a. aus den Bereichen Suchtprävention, öffentliches Gesundheitswesen sowie kommunale Verwaltung eine überregionale und umfassende Diskussionsplattform zum intensiven Wissens- und Erfahrungsaustausch.
Die Dokumentation kann kostenfrei hier bestellt werden.

 

Ziel der Fachkonferenz war es, Voraussetzungen für eine nachhaltige und vernetzte Prävention des exzessiven Alkoholkonsums auf kom­munaler Ebene zu vermitteln. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Problemfelder aufgezeigt, nachahmenswerte Programme kommunaler Prä­vention vorgestellt und anschließend in sechs thematisch unterschiedlich ausgerichteten Foren geeignete Lösungen zur Verbesserung der Situation in Kommunen diskutiert.
Die nunmehr erschienene Dokumentation enthält auf 64 Seiten neben den Referaten zu Best Practice-Projekten kommunaler Alkoholprävention und der jeweiligen Zusammenfassung der sechs Foren ein „Best off“ der Podiumsrunde „Wirksame Alkoholprävention vor Ort“.

 


HABEN SIE FRAGEN ?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns bei Fragen zu Beratung, Terminvereinbarung oder Vernetzung.
Öffnungszeiten: montags bis freitags 08:00 und 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Nehmen Sie Kontakt auf