AG Prophylaxe

Selbstverständnis und Zielsetzung

Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Prophylaxe NRW ist ein Zusammenschluss der Suchtprophylaxe-Fachkräfte und sonstigen professionell suchtvorbeugend tätigen Fachkräfte aus Drogen-, Jugend- und Suchtberatungsstellen. Sie ist die Interessenvertretung der Prophylaxe-Fachkräfte NRW.

Die AG dient der Kooperation untereinander und der Vernetzung der in der Suchtprävention tätigen Fachkräfte des Landes NRW.

Ihr Ziel ist die Förderung und Weiterentwicklung der suchtvorbeugenden Arbeit in ihrer Vielfalt.

Aufgaben

  • Diskussion fachlicher Grundsatzfragen,
  • Information über aktuelle Entwicklungen im Rahmen der suchtvorbeugenden Arbeit,
  • Erarbeitung und Weiterentwicklung suchtpräventiver Konzepte für die unterschiedlichen Arbeitsfelder und deren regionale Verbreitung und Umsetzung,
  • Qualitätssicherung der präventiven Arbeit,
  • Information der Öffentlichkeit über die Arbeit, Angebote und Aufgaben der Suchtprophylaxe NRW.

Sprecherrat

Die AG Prophylaxe wird von einem Sprecherrat vertreten.

Geschäftsführung

Die Geschäftsführung der Arbeitsgemeinschaft wird von der Landeskoordinierungsstelle in der ginko Stiftung für Prävention wahrgenommen.