Stiften und spenden

Gestalten Sie ein Stück Zukunft mit uns. Ihr Beitrag zählt!

Unsere gemeinnützige Arbeit wird zum Teil durch Spenden und die Erträge aus dem Stiftungskapital finanziert. Obwohl ein breiter Konsens darüber besteht, dass vorbeugen besser – und kostengünstiger – ist als heilen, ist die Förderung von Präventionsmaßnahmen durch die „öffentliche Hand” in den letzten Jahren jedoch rückläufig. Deswegen streben wir weitere Zustiftungen an, damit wir unser Leistungsspektrum weiter ausbauen können.

Stiften

Bei einer Stiftung handelt es sich um ein Vermögen, das einem bestimmten, meist gemeinnützigen Zweck, dauerhaft gewidmet ist. Da die Kapitalerträge für den Stiftungszweck verwendet werden, wird die Vermögenssumme nicht verbraucht. Damit ist eine langfristige Förderung sichergestellt.

Mit Ihrer Stiftung tragen Sie dazu bei, dass wichtige präventive Maßnahmen langfristig und nachhaltig realisiert und weiterentwickelt werden können. Ihre Stiftung ist steuerlich absetzbar.

Wir sind gemäß § 2 Stiftungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen durch die Bezirksregierung Düsseldorf Az. 15.02.01-St. 1277 als Stiftung anerkannt.

Steuervorteile für Stifterinnen und Stifter: www.stiftungen.org

Spenden

Eine Spende fließt in Form eines bestimmten Betrags in ein konkretes Projekt ein und wird innerhalb der Laufzeit verbraucht.

Ihre Spende fließt komplett in ein aktuelles Projekt Ihrer Wahl ein. Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt, um Ihre Spende steuerlich absetzen zu können.


Unsere Bankverbindung

ginko Stiftung für Prävention
Sparkasse Mülheim an der Ruhr
IBAN: DE 53 3625 0000 0368 004146
SWIFT-BIC: SPMHDE3EXXX

Sie haben weitere Fragen und möchten persönlich mit uns sprechen? Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

Telefon: 0208 30069-31
Telefax: 0208 30069-49
E-Mail: 696E666F4067696E6B6F2D7374696674756E672E6465