Eltern

Sie sind Eltern eines Sohnes/einer Tochter zwischen 14 und 26 Jahren

Die Jugendberatung der ginko Stiftung für Prävention richtet ihr Beratungsangebot sowohl an Jugendliche und junge Erwachsene in Mülheim an der Ruhr als auch an ihre Bezugspersonen. Eltern und Angehörige der jungen Menschen sind bei uns herzlich willkommen.

Wir beraten Sie, wenn Ihr Sohn bzw. Ihre Tochter

  • sich in einer akuten Krisensituation befindet,
  • unter psychischen Problemen wie z.B. Depressionen oder Ängsten leidet,
  • es Probleme in der Familie oder im Freundeskreis gibt.

Speziell können Sie sich an uns wenden, wenn

  • Sie Drogen bei Ihrer Tochter/Ihrem Sohn gefunden haben und Sie sich fragen, welche Ausmaße das Ganze hat.
  • Sie sich unsicher sind, ob eine Sucht oder Abhängigkeit vorliegt.
  • Sie/er extrem viel am PC sitzt, sich sehr zurückgezogen hat, kaum mehr in die Schule zu bekommen ist.
  • Sie/er zu viel oder sehr wenig isst, sich nach dem Essen übergibt, extrem viel Sport treibt und nur noch auf den Körper fixiert ist.
  • Sie bemerken, dass sie/er sich selbst verletzt.

Sie können alleine oder gemeinsam mit Ihrem Kind oder weiteren Familienmitgliedern zur Beratung kommen, egal was gerade Sorgen und Probleme macht.

Die Beratung ist

  • kostenlos.
  • Anonym - Ratsuchende müssen ihren Namen nicht angeben.
  • Vertraulich - wir unterliegen der Schweigepflicht.
  • Umfassend – wir sind speziell ausgebildet.

Sie können alleine oder gemeinsam mit Ihrem Kind oder weiteren Familienmitgliedern zur Beratung kommen.

Ist es Ihnen wichtig, ob Sie von einer Frau oder einem Mann beraten werden? Das berücksichtigen wir gerne. Wir überlegen gemeinsam, wie wir weiterhelfen können oder ob zusätzliche Hilfen sinnvoll sind.

Kontakt

Sie erreichen uns per Telefon unter 0208 30069-31 oder per E-Mail unter 6A7567656E646265726174756E674067696E6B6F2D7374696674756E672E6465, um einen Termin für ein erstes Gespräch zu vereinbaren.