Fachstelle für Sucht­vorbeugung
Jugend­beratungs­stelle
in Mülheim an der Ruhr

Kontrast Leichte Sprache
Schreibwettbewerb stark bleiben- Schreibwettbewerb stark bleiben -

Schreibwettbewerb "Stark bleiben" - Eine kreative Herausforderung für schreibbegeisterte Seniorinnen und Senioren aus Mülheim an der Ruhr

28.09.2022NK

Wir laden ein, uns Ihre Geschichte zum Thema "Alt werden" einzusenden. Ziel des Schreibwettbewerbs ist es, mit kreativen Mitteln für seelische Gesundheit zu werben, Sensibilität für Belastungen zu schaffen und Lösungsansätze für gesundes und suchtfreies Altern aufzuzeigen.

Wir freuen uns auf Ihre Gedanken, Erfahrungen oder fiktiven Geschichten zum Thema "Alt werden und stark bleiben". Setzen Sie sich mit Humor, Ernsthaftigkeit und Fantasie für ein gesundes und selbstbestimmtes Leben ein.

Hintergrund

Mit steigendem Alter beginnt eine Lebensphase, die vieles im sozialen Umfeld, in Familie und Freizeit verändert. Altern ist so unterschiedlich wie das Leben insgesamt.
Man kann das Leben neu entdecken, hat Zeit für Reisen, Kontakte oder Hobbys. Das Leben wird bunter, klassische Altersbilder lösen sich auf. Es gibt aber auch schwierige und krisenhafte Zeiten. Mitunter werden Alkohol und Medikamente als vermeintliche Helfer in der Not konsumiert. Meistens findet dieser Konsum unsichtbar und hinter verschlossenen Türen statt.

So gilt es, Krankheiten zu bewältigen, nachlassende Mobilität oder den Verlust nahestehender Menschen zu verkraften. Stark bleiben bedeutet, sich den Herausforderungen zu stellen. Weder ist dies immer einfach, noch gibt es dafür nur einen Weg. 

Vorschläge für Inhalte

  • Vielfalt des Alterns in unserer Gesellschaft,
  • Psychische Belastungen und Schutzfaktoren im Alltag,
  • Thematisierung von Konsum, Suchtgefährdung oder Sucht im Alter,
  • Auseinandersetzung mit dem Motto "Stark bleiben" im Alter,
  • Momente des Glücks,
  • Kommunaler Bezug.

Übrigens: Für Interessierte organisieren wir gerne Treffen, in denen Ihnen erfahrene Schreiber:innen beim Formulieren Unterstützung geben.

Für Autor:innen besteht die Möglichkeit, sich anschließend an Lesungen an verschiedenen Orten in Mülheim zu beteiligen. Die Texte werden zusammengefasst und veröffentlicht - auf Wunsch anonym.

Preise

1. Preis 200 €

2. Preis 150 €

3. Preis 100 €

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen können alle, die Lust am Verfassen von Geschichten und Texten haben, über 60 Jahre alt sind und in Mülheim an der Ruhr leben.

Sie können sich mit einem eigenen Text beteiligen, wobei es sich sowohl um eine reale als auch fiktive Geschichte handeln kann.

Formalia

Länge: 1 bis max. 10 Seiten

Format: Word-Dokument per E-Mail oder handschriftlich per Post

Einsendeschluss

28.02.2023

Anonymität gewünscht?

Wichtig: Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie den Beitrag anonym veröffentlichen möchten. Für die Bearbeitung sind Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail und Alter allerdings grundsätzlich notwendig.

Schirmherrschaft

Dr. Daniela Grobe - Dezernentin für Gesundheit, Soziales, Arbeit und Kultur der Stadt Mülheim an der Ruhr

Infos, Organisation und Einsendung

ginko Stiftung für Prävention

Fachstelle für Suchtvorbeugung

Norbert Kathagen

Kaiserstraße 90, 45468 Mülheim an der Ruhr

Tel.: 0208 30069-44

E-Mail: 6E2E6B6174686167656E4067696E6B6F2D7374696674756E672E6465


HABEN SIE FRAGEN ?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns bei Fragen zu Beratung, Terminvereinbarung oder Vernetzung.
Öffnungszeiten: montags bis freitags 08:00 und 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Nehmen Sie Kontakt auf