Fachstelle für Sucht­vorbeugung
Jugend­beratungs­stelle
in Mülheim an der Ruhr

Kontrast
85 Unterrichtseinheiten für verschiedene Klassenstufen- 85 Unterrichtseinheiten für verschiedene Klassenstufen -

Schulische Suchtprävention mit „PeP“ - Methodenschulung

15.05.2014AR

Als Lehrkraft sowie Schulsozialarbeiterin oder Schulsozialarbeiter sind Sie aus den verschiedenste Gründen auch mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen konfrontiert, die mit vorwiegend kognitiven Angeboten schwer erreichbar sind. Unter dem Titel „PeP – Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltprävention“ liegt schon seit einigen Jahren eine Methodensammlung vor, die Ihnen bei der Umsetzung von aktiver gestalteten Unterrichtseinheiten helfen möchte.

Das Manual „PeP“ beinhaltet Unterrichtseinheiten u.a. zur Suchtprävention, die speziell für Förderschulen entwickelt wurden und sich gut auch in anderen Kontexten umsetzen lassen (z.B. Inklusionsklassen) und den Regelunterricht ergänzen können. Die Einheiten zeichnen sich dadurch aus, dass sie thematisch eng gefasst sind, Schülerinnen und Schüler in Aktivität bringen und statt Wissensvermittlung eher die Förderung von allgemeinen Lebenskompetenzen anstreben.

Wir – Anneke Ratering, Suchtprophylaxefachkraft und Judith Dimke-Schrader, Lehrerin am Berufskolleg – haben einige Bausteine mit verschiedenen Klassen ausprobiert. Nun bieten wir eine Schulung am 21. Mai 2014 von 10:00 bis 13:00 Uhr.

Inhalte der Schulung

  • Vorstellung einzelner Methoden aus dem „PeP“-Manual
  • Erfahrungen aus der Umsetzung im Berufskolleg
  • Gemeinsame Erarbeitung ausgewählter Inhalte
  • Diskussion des Manuals

Anmeldung

Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.
Anmeldung bis zum 15.5.14 bei Anneke Ratering
E-Mail: 612E7261746572696E674067696E6B6F2D7374696674756E672E6465 oder
Tel.: 0208 30069-45

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Referentinnen

Anneke Ratering
Sozialarbeiterin (Suchtprophylaxefachkraft)
ginko Stiftung für Prävention

Judith Dimke-Schrader
Lehrerin (Pädagogischer Schwerpunktbereich)
Berufskolleg Stadtmitte

Ort

ginko Stiftung für Prävention
Kaiserstraße 90
45468 Mülheim an der Ruhr


HABEN SIE FRAGEN ?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns bei Fragen zu Beratung, Terminvereinbarung oder Vernetzung.
Öffnungszeiten: montags bis freitags 08:00 und 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Nehmen Sie Kontakt auf