Fachstelle für Sucht­vorbeugung
Jugend­beratungs­stelle
in Mülheim an der Ruhr

Kontrast Leichte Sprache

Informationsveranstaltungen

13.08.2013AR

Die Fachstelle für Suchtvorbeugung bietet Schulen zur Unterstützung der pädagogischen Arbeit an, Informationsveranstaltungen für Eltern oder pädagogisches Personal durchzuführen. Es können sehr unterschiedliche Themen angeboten werden.

Informationsveranstaltungen für Eltern und Mitarbeiter/innen

  • Sucht, Suchtentstehung und Möglichkeiten der Prävention
  • Grenzenlos Spielen – Suchtgefährdung durch PC-Spiele
  • Essstörungen
  • Selbstverletzendes Verhalten/ Risikoverhalten
  • Weitere Themen auf Anfrage

Die Veranstaltungen dauern ca. 1,5 bis 2 Stunden und können in verschiedenen Settings stattfinden. Es werden mindestens 10 Personen erwartet, die an dem Angebot teilnehmen. Das Angebot ist für Mülheimer Einrichtungen kostenlos.

Informationsveranstaltungen für Mitarbeiter/innen

  • Methoden der Suchtprävention in der Schule (Pep, Alkoholkoffer, …)
  • Weitere Themen auf Anfrage

Die Veranstaltungen dauern zwischen zwei und vier Stunden und können in verschiedenen Settings stattfinden. Es werden mindestens 10 Personen erwartet, die an dem Angebot teilnehmen. Das Angebot ist für Mülheimer Einrichtungen kostenlos.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte unter 0208 300 69 -44/ -45 oder 6E2E6B6174686167656E4067696E6B6F2D7374696674756E672E6465 bzw. 612E7261746572696E674067696E6B6F2D7374696674756E672E6465


HABEN SIE FRAGEN ?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns bei Fragen zu Beratung, Terminvereinbarung oder Vernetzung.
Öffnungszeiten: montags bis freitags 08:00 und 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Nehmen Sie Kontakt auf