Landes­koordinierungs­stellefür Sucht­vorbeugungin NRW

Kontrast
© bellakadife/Fotolia- © bellakadife/Fotolia -

Shisha

Mit Hilfe einer Shisha wird meist Tabak mit Fruchtaromen oder ähnlichen Geschmacksrichtungen geraucht. So soll der scharfe Tabak-Geschmack überdeckt werden. Der Rauch wird zunächst durch ein mit Wasser gefülltes Gefäß gezogen. Hierbei wird der Rauch gekühlt und Schwebstoffe sowie wasserlösliche Bestandteile teilweise herausgefiltert. Wasserpfeifen besitzen - im Gegensatz zu den meisten Zigaretten - keinen Filter. Zur Erhitzung des Tabaks wird Wasserpfeifenkohle verwendet.

Wasserpfeifentabak ist ein feuchter Tabak, der aus einer Mischung von Rohtabak, Melasse und Glycerin besteht. Vor allem im europäischen Raum wird aromatisierter Tabak in unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen geraucht wie z.B. Apfel, Banane, Erdbeere, Kirsche, Zitrone, Minze, Vanille, Karamell, Lakritze, Rose und Cola.

Geschichte

Die Shisha ist eine Wasserpfeife arabischen Ursprungs. Das Wort Shisha ist persisch und bedeutet übersetzt so viel wie Glas. In Nordafrika wird der Glaskörper der Wasserpfeife sowie die Pfeife insgesamt als Shisha bezeichnet.

mehr lesen

Gesundheitsrisiken

Einer Studie des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) zufolge sind die Risiken des Konsums von Wasserpfeifentabak nicht geringer als die von Zigarettentabak.
Wasserpfeifen- und Zigarettenrauch enthalten die gleichen suchtgefährdenden bzw. gesundheitsschädlichen Substanzen Nikotin, Teer und Kohlenmonoxid.

mehr lesen

Vom Genuss zur Abhängigkeit

Für die Suchtwirkung von Wasserpfeifen ist auch hier der Inhaltsstoff Nikotin im Tabak verantwortlich. Die Aufnahme hoher Nikotinmengen und die damit verbundene Suchtgefahr stellt daher das größte Problem bei der Nutzung von Wasserpfeifen dar.

mehr lesen

Zahlen zum Konsum

Zunehmend etabliert sich das Shisha-Rauchen in der deutschen Jugendkultur. Die Shisha wird oft zur gemütlichen Konversation in Bars und Cafés verwendet oder dank der Transportfähigkeit auch zu Partys oder Picknicks mitgenommen.

mehr lesen

E-Shisha

E-Shishas sind nicht wiederbefüllbare, batteriebetriebene Einweg-E-Zigaretten, die unter anderem Namen verkauft werden, um Kinder und Jugendliche anzusprechen. Sie enthalten in der Regel eine aromatisierte Flüssigkeit ohne Nikotin.

mehr lesen


HABEN SIE FRAGEN ?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns bei Fragen zu Beratung, Terminvereinbarung oder Vernetzung.
Öffnungszeiten: montags bis freitags 08:00 und 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Nehmen Sie Kontakt auf