Landes­koordinierungs­stellefür Sucht­vorbeugungin NRW

Kontrast Leichte Sprache

MOVE und Kita-MOVE in der "Grüne Liste Prävention"

10.06.2020RN

Die evaluierte Fortbildung "Kita-MOVE – Motivierende Kurzintervention mit Eltern im Elementarbereich" ist in die "Grüne Liste Prävention" aufgenommen worden. "MOVE – Motivierende Kurzintervention mit konsumierenden Jugendlichen" wird dort bereits seit 2015 geführt. Die Grüne Liste für Prävention ist angesiedelt beim niedersächsischen Justizministerium und findet bundesweite Beachtung.

Der Landespräventionsrat Niedersachen beschreibt die "Grüne Liste Prävention" wie folgt:

"In Deutschland ist eine unüberschaubare Fülle von Präventionsprogrammen auf dem Markt. Nur wenige davon sind aussagekräftig evaluiert. Der Einsatz nicht effektiver Programme birgt das Risiko des vergeblichen Einsatzes von Ressourcen oder gar unerwünschter Ergebnisse. Programme hingegen, deren Wirksamkeit in wissenschaftlich gut abgesicherten Untersuchungen nachgewiesen wurde, können eine gute Investition der knappen Mittel darstellen."

Die Programmbewertungen erfolgen in Kooperation des Landespräventionsrats mit dem "Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung" der Medizinischen Hochschule Hannover nach festgelegten Kriterien. In der Online-Datenbank "Grüne Liste Prävention" sind alle empfohlenen Präventionsprogramme aufgeführt. Sie umfassen die Bereiche Familie, Schule, Kinder/Jugendliche und Nachbarschaft. Dies sind auch Schwerpunkte des Programms "Communities That Care". Dahinter verbirgt sich ein Ansatz, um "die Rahmenbedingungen für ein sicheres und gesundes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen zu verbessern" sowie Risiko- und Schutzfaktoren zu identifizieren.

Weitere Informationen

https://lpr.niedersachsen.de

Link zur "Grüne Liste"

https://www.gruene-liste-praevention.de

Kita-MOVE in der "Grüne Liste Prävention"

https://www.gruene-liste-praevention.de/nano.cms/datenbank/programm/85

In der Datenbank sind evaluierte Präventionsprogramme nach der Aussagekraft der jeweiligen Evaluationsstudien eingruppiert und Bewertungskriterien aufgeführt. Die Programme können nach ihrem Einsatzgebiet (z.B. Schule, Kita), Zielgruppen, Zielstellungen (Prävention von Gewalt oder Sucht etc.) und den Risiko- und Schutzfaktoren, auf die sie einwirken, recherchiert werden.

Mehr zu Kita-MOVE

www.kita-move.de

Mehr zu MOVE

https://www.ginko-stiftung.de/move/default.aspx


HABEN SIE FRAGEN ?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns bei Fragen zu Beratung, Terminvereinbarung oder Vernetzung.
Öffnungszeiten: montags bis freitags 08:00 und 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Nehmen Sie Kontakt auf