Landes­koordinierungs­stellefür Sucht­vorbeugungin NRW

Kontrast

Mitmach-Parcours der Landesinitiative „Leben ohne Qualm“ startet NRW-Tour

14.09.2016RN

Zum neuen Schuljahr stellt die Landesinitiative „Leben ohne Qualm“ in der Georg Schulhoff Realschule in Düsseldorf den völlig neu gestalteten „LoQ-Parcours“ zur Tabakprävention vor.
Der Parcours ist ein Angebot für Schulen, um mit Schülerinnen und Schülern verschiedene Facetten des Themas „(Nicht)Rauchen“ unterhaltsam aufzugreifen.
Gesundheitsministerin Barbara Steffens und Schulministerin Sylvia Löhrmann eröffneten den Parcours.

Mit Klemmbrett, Stift und Stoppuhr durchliefen die Schüler/innen der Klasse 7a in kleinen Gruppen den Parcours. Teamarbeit, Schnelligkeit und Fingerspitzengefühl waren gefragt, um an den sechs Stationen zu experimentieren und Aufgaben zu lösen. So konnten die Schüler/innen sich z.B. mithilfe einer Fotosoftware den Einfluss des Rauchens auf ihre Haut verdeutlichen oder einige von insgesamt 4800 Schadstoffen im Zigarettenrauch in einer Riesenzigarette entdecken. Der LoQ-Parcours, der in alter Form bereits seit zehn Jahren erfolgreich im Einsatz an weiterführenden Schulen in NRW ist, wurde aktualisiert und technisch auf den neuesten Stand gebracht. Die Ausstattung wurde ergänzt durch Tablets, eine Neurofeedback-Technik und eine ganz neue Station, die die Schüler/innen über kurze Comics zur Diskussion anregt. Aktuelle Interessen von Jugendlichen, wie etwa das Shisha- bzw. E-Shisha-Rauchen sind thematisch eingeflossen.

Studien zeigen: Je später mit dem Rauchen begonnen wird, desto niedriger ist das Risiko einer lebenslangen Tabakabhängigkeit. Denn: Wer früh anfängt zu rauchen und eine Tabakabhängigkeit entwickelt, ist gefährdeter auch andere Suchtmittel zu konsumieren.

„Die Zahl der jugendlichen Raucherinnen und Raucher nimmt erfreulicherweise kontinuierlich ab. Auch das Einstiegsalter steigt. Das zeigt, dass präventive Maßnahmen – unterstützt von einem konsequenten gesetzlichen Nichtraucherschutz – Wirkung zeigen. Der Parcours ist ein zielgruppengerechtes Angebot, das die Schülerinnen und Schüler in ihrer Lebenswelt erreicht“, erklärte Gesundheitsministerin Barbara Steffens zum Start des neuen Parcours.

„Die Landesinitiative ‚Leben ohne Qualm‘ leistet mit ihrem Engagement einen wichtigen Beitrag zur frühen Gesundheitsförderung“, betonte Schulministerin Sylvia Löhrmann.

Weitere Infos zur Landesinitiative unter www.praeventionskonzept.nrw.de und  www.loq.de.

 


HABEN SIE FRAGEN ?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns bei Fragen zu Beratung, Terminvereinbarung oder Vernetzung.
Öffnungszeiten: montags bis freitags 08:00 und 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Nehmen Sie Kontakt auf