Landes­koordinierungs­stellefür Sucht­vorbeugungin NRW

Kontrast Leichte Sprache

Fortbildung "MoKuSen" in Zeiten von Corona

02.11.2020RN

Die durch die Corona-Pandemie ausgelöste Krise hat auch die Pläne des Fortbildungsangebots "MoKuSen" - Motivierende Kurzintervention mit Seniorinnen und Senioren - in diesem Jahr durchkreuzt. Mit einem strikt eingehaltenen Hygienekonzept konnte zu unserer großen Freude vergangene Woche eine Schulung für Teilnehmer*innen aus der Altenhilfe und Seniorenarbeit stattfinden.

Alle Leitungspersonen der städtischen Senioren-Begegnungsstätten der Stadt Ratingen wurden darin geschult, Senior*innen, die riskant Alkohol und/oder Medikamente konsumieren auf Augenhöhe zu begegnen und die individuelle Bereitschaft zur Veränderung zu fördern. Die Teilnehmenden erlernten Fertigkeiten für motivierende Gespräche, um die Kommunikation über Konsumverhalten bei Gesprächen mit älteren Menschen zu verbessern.

Trotz aller Einschränkungen und Veränderungen, die durch die Hygiene- und Schutzmaßnahmen getroffen werden mussten, waren sich alle einig: die zweitägige Fortbildung war ein Gewinn für die alltägliche Arbeit mit Senior*innen und fördert zudem die (Gesprächs-)Haltung: "Gesund älter werden" ist eine lebenslange Aufgabe!

Die Fortbildung "MoKuSen" ist Bestandteil der Kampagne "Stark bleiben – Suchtfrei alt werden". Mehr Informationen rund um die Angebote der Kampagne zur Gesundheitsförderung und Suchtprävention älterer Menschen gibt es unter: www.starkbleiben.nrw.de


HABEN SIE FRAGEN ?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns bei Fragen zu Beratung, Terminvereinbarung oder Vernetzung.
Öffnungszeiten: montags bis freitags 08:00 und 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Nehmen Sie Kontakt auf