Landes­koordinierungs­stellefür Sucht­vorbeugungin NRW

Kontrast

Corona durchkreuzt Aktionstage im Kreis Recklinghausen

12.03.2020RN

Nach einiger Pause führen die gemeinsame Fachstelle für Suchtvorbeugung der DROB-Drogenhilfe Recklinghausen und Ostvest und der Drogenberatung Westvest in Zusammenarbeit mit der Landeskoordinierungsstelle Suchtvorbeugung NRW erneut die Aktionstage „Sucht hat immer eine Geschichte“ im Kreis Recklinghausen durch. Unter Mitwirkung zahlreicher Kooperationspartner*innen finden vom 19. März bis 3. April 2020 die Aktionstage zur Landeskampagne „Sucht hat immer eine Geschichte“ im Kreis Recklinghausen statt.

Die Fachtagung zur Eröffnung der Aktionstage „SUCHTVORBEUGUNG HEUTE – Menschen, Medien und Methoden“ am 19. März 2020 ist aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus abgesagt.

Derzeit ist noch nicht absehbar, welche Angebote im Rahmen der Aktionstage „Sucht hat immer eine Geschichte“ umgesetzt werden. Bitte prüfen Sie vorab vor Ort, ob und welche Veranstaltungen stattfinden.
Die beiden Kino-Spezials in Dorsten und Gladbeck, die beiden Methodenschulungen „Alkoholpräventionskoffer“ und „Alfred – der grüne Koffer – Cannabisprävention“ sowie die Exkursion „Süchtig im Knast“ finden nicht statt.

Zum Programmheft

 

Statistisch gesehen kommen junge Menschen zwar immer weniger in Kontakt mit abhängig machenden Substanzen. Ein Blick auf die JIM-Studie, einer Basisuntersuchung zum Medienumgang 12– bis 19-Jähriger, veranschaulicht aber, dass digitale Medien von nahezu allen Jugendlichen genutzt werden. Neben Alkohol und Zigaretten stehen Medien wie z. B. das Smartphone und Spielekonsolen für neue Süchte. Findet also eine große Verlagerung weg von stoffgebundenen Süchten hin zu „Verhaltenssüchten“ statt?

Die Tagung will u.a. dieser Frage auf den Grund gehen: Fachvorträge und Workshops liefern einen Einblick in ein zeitgemäßes Suchtverständnis, beschäftigen sich mit der Hirnentwicklung in der Pubertät und dem Einfluss der Mediennutzung sowie aktuellen Methoden und Strategien der Suchtvorbeugung.

Flyer mit Anmeldung zur Fachtagung

Das umfangreiche Programm gibt exemplarisch einen guten Überblick über die große Spannbreite der suchtvorbeugenden Arbeit im Kreis Recklinghausen und verdeutlicht, wie lebendig, handlungsorientiert und kreativ die Angebote und Methoden sein können.

Die Aktionstage finden in allen zehn kreisangehörigen Städten des Flächenkreises statt.

 


HABEN SIE FRAGEN ?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns bei Fragen zu Beratung, Terminvereinbarung oder Vernetzung.
Öffnungszeiten: montags bis freitags 08:00 und 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Nehmen Sie Kontakt auf