Erstes bundesweites TNT-Kita-MOVE-Seminar in Hannover

Bookmark and Share15.09.2017 von RN

Beim ersten bundesweiten Train new trainer-Seminar in Hannover nahmen 15 Teilnehmer/innen aus Niedersachsen, Berlin, dem Saarland und Nordrhein-Westfalen teil. Das Referentinnen-Tandem Angelika Fiedler und Frauke Sonnenberg führte sie in das Konzept Kita-MOVE ein und qualifizierte sie als neue Kita-MOVE-Trainer/innen.

Train new trainer-Seminare

Bisher richteten sich die Trainer/innen-Fortbildungen nur an bereits ausgebildete MOVE-Trainer/innen (MOVE – Motivierende Kurzintervention bei konsumierenden Jugendlichen), somit an Fachkräfte vornehmlich aus dem Arbeitsbereich Suchtprävention und Jugendhilfe. Nun werden auch geeignete Fachkräfte aus dem unmittelbaren Arbeitsfeld zu Kita-MOVE-Trainer/innen gemeinsam mit einer Fachkraft aus dem Bereich der Prävention ausgebildet. Denn Kita-MOVE wird, wie grundsätzlich alle MOVE-Schulungen, von einem – nach Möglichkeit fachübergreifendem – Trainer/innen-Tandem durchgeführt.


So kamen die Teilnehmer/innen des ersten bundesweiten Train new trainer-Seminars (TNT) aus den Bereichen Suchtvorbeugung, Kinder- und Jugendschutz, Fachleitung Kindertagestätten und der Kita-Sozialarbeit. Sie äußerten sich zum Ende der dichten vier Tage hochmotiviert, Kita-MOVE nun ihrerseits an pädagogische Fachkräfte weiterzugeben.

Kita-MOVE wird dank einer Förderpartnerschaft mit der Auridis gGmbH bundesweit verankert und aktuell über koordinierende Netzwerkpartner/innen in neun Bundesländern angeboten:

https://www.kita-move.de/Netzwerk/Adressen

Für die Ausbildung neuer Trainer/innen können die Netzwerkpartner/innen ausgewählten qualifizierten Fachkräften aktuell folgende TNT-Seminare anbieten:

11.-14.Dezember 2017, Fulda
12.-15.März 2018, Köln
12.-15. Juni, Ellwangen

Schulungen für pädagogische Fachkräfte

Die ausgebildeten Kita-MOVE-Trainer/innen bieten vor Ort Schulungen an, die sich an folgende Zielgruppen richten:

  • Erzieher/innen,
  • Familienhebammen,
  • Kinderkrankenschwestern,
  • Kinderpflegerinnen,
  • Fachkräfte der aufsuchenden Familienhilfe,
  • weitere Fachkräfte, die mit Eltern arbeiten.

Mit der Schulung Kita-MOVE werden pädagogische Fachkräfte aus dem Elementarbereich und dem Bereich Frühe Hilfen darin unterstützt, auch schwer erreichbare Eltern mit motivierender Ansprache zu erreichen und zu begleiten. Kita-MOVE baut eine Brücke zwischen den Eltern einerseits und andererseits den vielen guten Angeboten für Eltern und ihre Kinder, die wohl vorhanden sind, aber oft nicht angenommen werden. Das Kita-MOVE-Programm versteht sich als "Angebot vor dem Angebot", macht den ersten Schritt vor dem zweiten und nutzt die vorhandenen Beziehungsebenen, um zu Verhaltensänderungen und der Annahme von Hilfs- und Unterstützungsangeboten anzuregen.

Termine sowie mehr Infos zu Kita-MOVE

www.kita-move.de

 



...zurück