Landes­fachstelle Präventionder Sucht­kooperation NRW

Kontrast Leichte Sprache

Stellenausschreibung Suchthilfe Kreis Unna

29.03.2021RN

Die gemeinnützige Gesellschaft für Suchthilfe im Kreis Unna mbH erweitert ihre Angebote im Kreis Unna. Die Suchthilfe versorgt Menschen mit Suchtproblemen beim Konsum legaler und illegaler Substanzen sowie deren Angehörige. Verstärken Sie unser kompetentes Team. Es steht am Standort Schwerte eine Vollzeitstelle (39 Std.) zur Verfügung, die sich aus den Bereichen Suchtprävention (19,5 Std.) und Suchtberatung (19,5 Std.) zusammensetzt. Die Teilzeitstelle Suchtprävention ist unbefristet, die Teilzeitstelle Suchtberatung ist auf ein Jahr befristet. Die Stelle ist baldmöglichst zu besetzen.
Ihre Aufgabenschwerpunkte sind u.a.:

Suchtprävention

  • methodisches Arbeiten mit jungen Menschen und Multiplikatoren,
  • Durchführung von Aktionen und Fortbildungen mit suchtbezogenen Themen in Kitas, Schulen, offener Jugendarbeit, Betrieben, Vereinen und anderen Institutionen,
  • Implementierung und Koordination suchtpräventiver Maßnahmen im Kreis Unna,
  • regionale und überregionale Gremienarbeit,
  • Präventionsberatung von Institutionen,
  • Öffentlichkeitsarbeit,
  • Konzeptentwicklung suchtpräventiver Angebote.

Suchtberatung

  • Beratung von Suchtkranken (Alkohol, Medikamente, Drogen, nichtstoffliche Süchte), Suchtgefährdeten u. deren Angehörigen,
  • Beratung von jugendlichen Suchtmittelkonsumenten*innen,
  • Unterstützung und Motivation im Rahmen der Hilfeplanung,
  • Einleitung, Vorbereitung u. Vermittlung von Entzugs- und Rehabilitations- u. Eingliederungsmaßnahmen,
  • Kooperation mit unseren Netzwerkpartnern,
  • Dokumentation.

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit bzw. Sozialpädagogik oder eines vergleichbaren Studiums,
  • praktische Erfahrungen im sozialen-, gesundheits- und/oder bildungspädagogischen Bereich,
  • Sicherheit und Spaß im Umgang mit unterschiedlichen Ziel- und Altersgruppen,
  • Affinität zu den Themengebieten Suchtprävention und -beratung,
  • Flexibilität und Engagement,
  • gute EDV-Kenntnisse,
  • Kreativität, Planungs- und Organisationsfähigkeiten,
  • Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, den privaten Pkw für dienstliche Zwecke gegen Erstattung nach LRKG einzusetzen.

Wir bieten Ihnen

  • eigenverantwortliches Arbeiten mit Gestaltungsmöglichkeiten und persönlichen Entwicklungschancen,
  • ein erfahrenes und kompetentes Team,
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Supervision,
  • Vergütung nach TVöD mit den üblichen Sonderleistungen (z.B. Jahressonderzahlung),
  • einen vielseitigen Arbeitsplatz,
  • Flexible und planbare Arbeitszeiten.

Die Vielfalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für unser Unternehmen ein wichtiger Bestandteil
der Personalentwicklung. Deshalb begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von
Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
Für fachliche Auskünfte steht Ihnen der Geschäftsführer Herr Köpp-Farke unter der Telefonnummer
02303-13327 oder Frau Plaß, Tel.: 02303-2602, gerne zur Verfügung.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF-Dokument per E-Mail an: 626577657262756E6740737563687468696C66652D756E6E612E6465

Adresse

Gemeinnützige Gesellschaft
für Suchthilfe im Kreis Unna mbH
Bahnhofstraße 3
59423 Unna

 

Stellenangebot als PDF

Stellenausschreibung vom 29.03.2021


HABEN SIE FRAGEN ?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns bei Fragen zu Beratung, Terminvereinbarung oder Vernetzung.
Öffnungszeiten: montags bis freitags 08:00 und 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Nehmen Sie Kontakt auf