Motivierende
Kurz­intervention

Kontrast

Aktivitäten in NRW

Bis heute sind landesweit ca. 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Jugendhilfe, Schule, Elementarerziehung, Familienhilfe, Krankenhaus etc. nach dem MOVE-Konzept fortgebildet worden. In NRW stehen zahlreiche MOVE-Trainerinnen und Trainer für die MOVE-Fortbildung zur Verfügung, ausgebildet vom und unterstützt durch die ginko Stiftung für Prävention.

Bitte erfragen Sie kommunale MOVE-Angebote in Ihrer Stadt unmittelbar bei den Trainerinnen und Trainern oder finden Sie entsprechende Angebote auf den folgenden Seiten.

Die Auflistung erfolgt chronologisch und ist nicht nach Orten, Setting oder Themenbereichen sortiert.

Terminübersicht

MOVE Jahresbericht 2018

Die Zahl der Trainer/innen in Nordrhein-Westfalen hielt sich konstant bei rund 180 Fachkräften. Für ausscheidende kamen neue Kolleg/innen hinzu, die das MOVE-TNT-Seminar für die Ansprache von Jugendlichen absolvierten.

Die meisten Kommunen und Kreise in Nordrhein-Westfalen können die MOVE-Fortbildung über eigene Fachkräfte anbieten oder externe Fachkräfte für die Durchführung gewinnen. Wo dies nicht möglich ist, vermittelt die MOVE-Netzwerkstatt Kontakte.

So führten die Präventionsfachkräfte und ihre Kooperationspartner/innen in Nordrhein-Westfalen im Berichtsjahr folgende Veranstaltungen durch:

  • 51 MOVE-Schulungen bei konsumierenden Jugendlichen, darunter einmal mit Schwerpunkt auf exzessivem Medienkonsum,
  • 36 Kita-MOVE-Schulungen,
  • drei Schulungen für Grundschule und offenen Ganztag,
  • eine Fortbildung "MOVE am Arbeitsplatz".

Bei durchschnittlich 14 Teilnehmer/innen pro Fortbildung ergaben sich für 2018 rund 1.300 weitere durch MOVE-fortgebildete Kontaktpersonen aus vielfältigen Arbeitsfeldern wie z.B. Jugendarbeit, Jugendhilfe, Jugendgerichtshilfe, Schule, Ausbildung, Kindertagesstätte, Frühe Hilfen, Beratung, Verwaltung und Betrieb.

Alle MOVE-Termine:

https://www.ginko-stiftung.de/move/home/termine.aspx.

Die nächsten TNT-Termine (train new trainer):

https://www.ginko-stiftung.de/move/Train-next-Trainer/termine.aspx

"MoKuSen" – Motivierende Kurzintervention bei Seniorinnen und Senioren

Dieses Jahr gibt es Neuigkeiten: MoKuSen – Motivierende Kurzintervention bei Seniorinnen und Senioren – kommt auf den "Markt". Es handelt sich dabei um ein zweitägiges Angebot und ist somit kein MOVE. Die Schulung richtet sich an Menschen, die mit den sogenannten "jungen Alten" arbeiten, also in Begegnungsstätten, Arbeitskreisen, Besuchsdienste durchführen etc. Es geht nicht um Pflege, sondern darum, in diesem Lebensabschnitt ein spätes Hineinrutschen in Substanzabhängigkeit, vor allem Alkohol und Medikamente, zu verhindern. MoKuSen basiert wie MOVE auf dem Transtheoretischen Model der Veränderung (TTM) und Motivierender Gesprächsführung (MI), ist also von MOVE-Trainer/innen vermutlich schnell zu erlernen und durchzuführen.

Kita-MOVE

Elterngespräche fallen nicht immer leicht, gerade wenn es auch um schwierige Themen geht. Kita-MOVE zeigt Wege zu einer gelingenden Kommunikation mit Eltern und schaut differenziert auf das Wecken, Fördern und Begleiten von Veränderungsmotivation. Neben der Vermittlung fachlicher Inhalte wird dem Üben und Ausprobieren viel Raum gegeben.

Im letzten Jahr wurden bundesweit 62 Kita-MOVE-Schulungen angeboten. 786 Fachkräfte nahmen an den Schulungen teil.

Für 2019 sind bereits 43 Kita-MOVE-Schulungen im Web-Portal www.kita-move.de angekündigt (Stand Januar 2019).

 

 


Kita-MOVE

Webportal

Screenshot Kita-MOVE-Portal2017 ging das Webportal www.kita-move.de an den Start. Das Webportal bietet neben allgemeinen Informationen zu Kita-MOVE auch zielgruppenspezifische Tools, die die Planung und Umsetzung von Kita-MOVE-Schulungen erleichtern. So ist es Interessierten möglich, mit nur wenigen Klicks die für sie relevanten Informationen zu erhalten. Netzwerkpartner/innen und Trainer/innen haben über einen eigenen Log-in-Bereich Zugriff auf alle benötigten Tools.

Das Webportal dient zugleich als Koordinationsinstrument, denn alle Kita-MOVE-Schulungen werden über das Portal beworben und verwaltet. Damit ist es auch möglich, sowohl länderspezifisch als auch bundesweit Daten zu Evaluationszwecken abzurufen.

Fachartikel

Fachtagung "Kita-MOVE" WorkshopEin Fachartikel zum Thema "Erziehungspartnerschaft: Motivierende Gesprächsführung kann helfen" (PDF) erschien in der Fachzeitschrift "KiTa NRW", Ausgabe 3/2018.

Die Kooperation mit dem NRW-Familienministerium ergab, dass die Fortbildung Kita-MOVE auf der Internet-Seite des Ministeriums für den Elementarbereich und die vorschulische Bildung und Erziehung aufgenommen wurde. Kita-MOVE wird dort als Qualifizierung für Fachkräfte geführt und empfohlen: https://www.kita.nrw.de/fachkraefte-fachberatung/informationen-zur-aus-und-weiterbildung/kita-move.

 



HABEN SIE FRAGEN ?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns bei Fragen zu Beratung, Terminvereinbarung oder Vernetzung.
Öffnungszeiten: montags bis freitags 08:00 und 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Nehmen Sie Kontakt auf